Systra for GIS

Mit Systra for GIS passen Ihre Daten geometrisch zusammen

Die Nutzung verschiedener, qualitativ unterschiedlicher Datenquellen mit Katastergeometrien führt in der Regel zu Spannungen im Kartenwerk. Hinzu kommt die ständige Grundrissverbesserung durch Neuvermessung und Stereoskopische Auswertung. Im Bereich der Energieversorgung verschärfen lokal ausgenommene Objekte mit Bemaßung im Bezug auf das Gebäudekataster die Situation. …

Panodolith

Mit der DSLR-Kamera im Subdezimeterbreich vermessen

Panodolith ist eine Software zur berührungslosen lage- und höhenmäßigen Bestimmung von Objektkoordinaten mittels interaktiver 360°-Panoramabilder.

Die für die Auswertung der Panoramen benötigten Aufnahmen werden mit einer handelsüblichen Spiegelreflexkamera erstellt. So können sowohl der Aufwand als auch die Kosten gering gehalten werden. Ein weiterer Pluspunkt von Panodolith ist in der berührungslosen Messmethode zu sehen, durch die das Betreten von Gefahrenbereichen (z. B. Baustellen, Gleisanlagen, Autobahnen) minimiert wird. …

ALKIS/GooGIS-Workshop 2014

ALKIS/GooGIS-Workshop 2014

Am 2.7.2014 lud TOPO graphics zum kombinierten Workshop ALKIS Kompetenz und GooGIS in das Wissenschaftszentrum Bonn ein.

Rund 20 Kunden aus NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz folgten der Einladung zum eintägigen Kompetenzworkshop. Der Vormittag war dem Thema ALKIS Suite, NAS-Konverter und Buchapplikation gewidmet, während der Nachmittag mit den Themen GooGIS Portal, Editor und Mobile-Applikation besetzt war. Das Wissenschaftzentrum bot mit seiner hervorragenden Erreichbarkeit und Infratruktur den perfekten Rahmen. Insgesamt war es die dritte Veranstaltung der TOPO graphics an diesem Ort. Einhellig lautete auch diesmal das Urteil der Teilnehmer: „Wir haben sehr gute und interessante Informationen für unsere tägliche Arbeit erhalten!“

Das motiviert uns zu weiteren Veranstaltungen in dem Format. Ergänzt werden die Veranstaltungen durch Webinare, damit zukünftig auch weiter entfernte Kunden problemlos am Knowhow-Transfer teilhaben können. Wir werden rechtzeitig über Termine und Themen informieren.

ALKIS in Ver- und Entsorgung auf dem Vormarsch

ALKIS Suite hält Einzug in Ver- und Entsorgungsunternehmen

Die TOPO graphics ALKIS Suite hält Einzug in Ver- und Entsorgungsunternehmen. Für privatwirtschaftliche Unternehmen und Verbände, die leitungsbezogene Themen dokumentieren, geht der Wechsel von der ALK nach ALKIS mit einigen Umstellarbeiten einher. Flurstücksbezogene Eigentümerdaten müssen mit unternehmensinternen Informationen verbunden und laufend gehalten werden.

Die ALKIS Suite ist auf die Benutzung mit GEONIS-Fachschalen und den Fach-Anwendungen der Barthauer GmbH optimiert. Dabei werden GIS/NIS auf ESRI-Plattformen bevorzugt unterstützt. Aber auch andere Systeme können vom konsistenten Umgang der ALKIS Suite mit ALKIS Buch- und Karten-Informationen profitieren – z.B. AutoDesk-basierende Systeme.

Das “Krönchen” wird den Daten mit der Anbindung an SAP aufgesetzt. Damit ist der Unternehmensworkflow von der Technik zum kaufmännischen Bereich vollständig dargestellt und kann in großem Maße zur Optimierung der Abläufe beitragen. Die technische Abteilung erfährt weitere Unterstützung durch die Werkzeuge für Homogenisierung, den ALK/ALKIS Abgleich und Analysetools zur Überprüfung von Hausanschluss-Misslagen am Gebäudegrundriss.

ALKIS Buch Information als Servlet für Entwickler

ALKIS Buch Entwickler-Servlet

ALKIS ist der offizielle Nachfolger der automatisierten Liegenschaftskarte ALK und der Grundstücksinformationen aus dem Liegenschaftsbuch ALB. Dieses neue Format stellt hohe Anforderungen an die verarbeitenden Werkzeuge um sachlich und fachlich richtige Informationen in Kommunen und Behörden zu produzieren.

Die TOPO graphics ist für ihre hochwertigen Konvertierungswerkzeuge für Katasterbasisdaten bekannt. Die ALKIS Suite ist nunmehr seit zwei Jahren erfolgreich im kommunalen Umfeld im Einsatz und hat die Prüfungen der Katasterverwaltungsbehörden bestanden.

Neben den gebrauchsfertigen Applikationen für die Karten und Buchauskunft bietet die TOPO graphics nun ein Servlet für Entwickler und System-Itegratoren an, mit dem sich Anwendungen schnell und einfach erstellen und in eigene Applikationen integrieren lassen. So müssen sich Anwendungsspezialisten nicht mehr mit den sehr speziellen Basics des ALKIS Datenmodells beschäftigen, sondern können das Servlet, das auf die fertig konvertierten Daten in fast beliebigen Datenbanken zugreift, dazu nutzen, die Informationen über Besitzanteil, Eigentümer und Grundstücke direkt in ihre eigene Applikation zu überführen. Als Zugabe erhalten die Nutzer des Servlets noch Druckdienste für Buchauszüge, Datenexporter in gängige Office-Formate und eine Benutzerverwaltung. Zur Lizenzierung stehen mehrere Modelle zur Verfügung, die jede Lizenzstruktur erlauben.

Erfolgreich im Einsatz

Erfolgreich im Einsatz

Kommunalverwaltungen und Versorgungsunternehmen, verteilt über die gesamte Bundesrepublik, haben ihr GIS mit unseren Konvertern und Anwendungsprogrammen erfolgreich auf ALKIS umgestellt.

Während die Anwender der ersten Stunde Bad Salzuflen und Detmold waren, gehören seit jüngstem auch die Freie Hansestadt Hamburg, der OOWV, die Versorgungsbetriebe der Stadt Lübeck, der Kreis Minden-Lübbecke, die Stadt Salzgitter und die Kommunale Datenverarbeitungszentrale Südniedersachsen KDS dazu.

Unter den neuen Kunden nimmt die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord des Landes Rheinland-Pfalz eine besondere Stellung ein. Hier wird die gewaltige Menge von 6,5 Millonen Flurstücken aus ALKIS NAS in die Datenbank für das WebGIS konvertiert und fortgeführt. Trotz der enormen Fülle von mehr 35 GB NAS-Daten konnte die Konvertierung und Aufbereitung in einem Durchgang in eine Datenbank erfolgen. Die Daten stehen bereits im GIS-Server des Landschaftsinformationssystems der Naturschutzverwaltung RLP zur Online-Recherche zur Verfügung.

Die Stadt Velbert wie auch die Stadt Ratingen erhalten noch im Januar 2012 ihre Erstausstattung mit ALKIS-Daten sowie erste ALKIS-Fortführungen mit NBA und die Installation der ALKIS-Suite von TOPO graphics. Entgegen der vereinfachten Darstellung im LANIS RLP liegt hier, wie bei den meisten anderen Kunden, der Schwerpunkt auf einer nahezu GeoInfoDok-getreuen Darstellung des Katasters.

Ganz genau wollen es die viertgrößte Stadt Deutschlands, Köln, und die Stadt Remscheid sehen. Sie beauftragten ein Firmenkonsortium aus drei Unternehmen mit der Herstellung einer GeoInfoDok-konformen Anwendung einer rechtsverbindlichen AKLIS Auskunft für Karte und Buch mitsamt allen vorgesehenen Produkten (Ausdrucken). Die TOPO graphics übernahm dabei den Part der Lieferung des Konverters für Karte und Buch und den Buchteil als Webanwendung. Die Gesamtlösung wird nach nur 10 Monate nach Auftragserteilung im März in Produktion gehen, wenn die Bezirksregierung Köln die Eignungsprüfung abgeschlossen hat. Danach verfügen entscheidende Teile der TOPO graphics – ALKIS Suite nicht nur über das Prädikat schnell und robust, sondern auch `amtlich geprüft`!

TOPO graphics und ESRI GIS

TOPO graphics und ESRI GIS

TOPO graphics ist seit 10 Jahren Ihr zuverlässiger Partner für Esri GIS. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig auf allen wesentlichen Esri Produkten geschult und nutzen alle Möglichkeiten des Esri Partner Networks.

Als Partner der AED Synergis leisten wir bei unseren Kunden den 1st Level Support und stehen darüber mit Rat und Tat zu vielen Themen des GIS-Einsatzes in Verwaltungen und der Privatwirtschaft zur Seite.

Im Zuge der bundesweiten ALKIS-Einführung hat TOPO graphics inzwischen über 80 Verwaltungen und privatwirtschaftliche Unternehmen mit Esri GIS auf das neue Kataster umgestellt. Damit nimmt TOPO graphics in diesem Bereich eine Spitzenstellung in der Esri Partnercommunity ein.

Um dieses Know-how an Partner und Kunden weiterzugeben, öffnet TOPO graphics den Virtuellen ALKIS Campus mit Schulungen, Workshops und Webinaren. Demnächst mehr auf der Homepage in der Rubrik ALKIS Suite.

ALKIS EVU Forum

ALKIS EVU Forum

Das ALKIS-Forum im Wissenschaftszentrum bietet einen tiefen, praxisbezogenen Einblick in die ALKIS-Nutzung als Sekundärkataster im EVU. ALKIS ist in Bestandsplanwerken also zukünftig als Gebrauchskataster für Betrieb, Planung und Auswertung in der Ver- und Entsorgungswirtschaft denkbar und sinnvoll. Der Weg zur Nutzung wird im ALKIS EVU-Forum 2012 aufgezeigt.