Mobile Apps füttern Ihr GIS ganz smart mit aktuellen Daten

Die TOPO graphics bringt mit TGControl und hochgenauen GPS Tablets Bewegung in den Markt

Kommunale GIS sind keine statische Angelegenheit. Sie leben von der täglichen Pflege in Form von Grundkartenupdates, Erfassungen und Datenpflegen und Importen. Viele Abteilungen tragen die Ergebnisse ihrer Arbeit im GIS und Datenbanken zusammen und ermöglichen so eine gesamtheitliche Betrachtung und Auswertung über viele Fachbereiche hinweg. Diese, zu grafischen und alphanumerischen Ergebnissen gewordenen Aussagen, helfen die Planungen und Unterhaltung von Anlagen, Inventar, Kanälen und Straßen effizienter zu gestalten.
Viele Jahre musste aber mit einem Medienbruch zwischen GIS und Aussendienst gelebt werden. Mit dem Erscheinen kompakter und robuster, mobiler Tablet-Computer gehört auch das endgültig der Vergangenheit an.

Ihr neuer Begleiter

Kompakt, robust und gut zu bedienen – auch unter widrigen Bedingungen

TGControl
und
QPad X5

Die TOPO graphics GmbH begleitet ihre Kunden seit 20 Jahren in allen Fragen die das GIS und Fachbereiche tangieren. Bisher lag der Fokus bei Desktop- und Server-Installationen für Intranet und Internet. Kombiniert mit den sehr ausgereiften Bausteinen der TG ALKIS Suite können alle kommunale Aufgaben mit GIS kombiniert werden oder profitieren in Form von Auswertungen davon.
Inzwischen spielen Smartphones und Tablets ebenfalls eine gewichtige Rolle bei der Visualisierung und Nutzung der kommunalen Infrastrukturdaten. War es gestern noch ein Webportal mit responsiver  Applikationsoberfläche, die selbstständig erkannte, ob Sie von Desltop oder einem mobilen Gerät aufgerufen wurde und dann entsprechend mit einer angepassten Oberfläche erschien, so ist es heute die Möglichkeit GIS-Daten und Karten zur Erfassung und Inspektion von kommunalen Objekten auf einem smarten, mobilen Gerät mit sich zu führen. Lieder sind die meisten mobilen Geräte nicht mit einem ausreichend genauen GPS ausgestattet, als dass man damit genaue Objektaufnahmen durchführen könnte. Die genaueren Geräte der bekannten Hersteller, die eine subdezimeter- oder zentimetergenaue Erfassung zulassen, sind aber mit über deutlich 10.000 Euro viel zu teuer um von jeder Kommune genutzt werden zu können.

Der Preis fällt extrem, die Qualität und Nutzen steigt enorm
Die TOPO graphics hat nach langer Marktuntersuchung die Entscheidung für einen renommierten asiatischen Hersteller getroffen, der bis dato noch nicht sehr in den europäischen Markt eindringen konnte. Die TOPO graphics  hat zusammen mit der Archikart AG den Vertrieb der  HI-Target-Produktlinie für Deutschland übernommen und kann damit Geräte anbieten, die preislich bei der Hälfte der Produkte der Marktführer liegen und gleichzeitig Leistungsspezifika bieten, die kein anderer Hersteller derzeit anbieten kann. Zur Intergeo werden wir gemeinsam ein weiteres Gerät vorstellen, das wahrlich einen Technikschock bei Mitbewerbern und Kunden auslösen kann, so Probst, Geschäftsführer der TOPO graphics. Und wir haben große Pläne für den Markt in DACH und BeNeLux mit einer strukturierten Distribution.

Mit TGControl bietet TOPO graphics gleichzeitig eine App an, die im Zusammenwirken mit den Desktop und Serverbausteinen für den Ex- und Import den vollständig autarken Betrieb des mobilen Gerätes im Feld ohne jede Verbindung zum Netz zulassen. Um jedoch eine Lokalisierung im cm Bereich zu erreichen sollte eine G3 oder LTE Verbindung bestehen. Außer dem Korrektursignal werden aber keine Daten übertragen. Alles ist und bleibt auf dem Smarten Gerät bis der Sachbearbeiter oder Monteur wieder im Office ist und gezielt seine abgearbeiteten Objekte aus der App gesteuert wireless überträgt und sich neue Aufträge und Daten holt.

Die App TGControl steht aber nicht alleine, sondern gehört zu einerApplikationssuite zu der auch Desktop und/oder Serverbausteine gehören, die die Vorbereitung von Daten und Karten regeln und für die Verteilung der Daten auf verschiedene smarte  Geräte unterschiedlicher Mitarbeiter zuständig sind. Ebenso regeln Bausteine der TGControl Serversuite für den Rücktransfer erfasster Daten und inspektionierter Objekte, erzeugt jeweils einen Report und ist in der Lage ein Aufgabenportfolio zu erzeugen, mit dem Mängel am kommunalen Inventar oder Objekten als Aufgabe an den Bauhof oder extern vergeben werden können.

TGControl kann für vielfältige Aufgaben konfiguriert werden. Es spielt keine Rolle, ob Bäume, Spielgeräte oder Straßen, Hydranten und Schächte kontrolliert werden müssen. Die Applikationssuite ist so flexibel, dass sogar bereits existente Fremdanwendungen die auf Standard DB basieren mit TGControl gekoppelt werden können. TGControl ist sofort einsetzbar mit ArcGIS für Desktop und Server. Für Systeme wie GeoNIS bestehen bereits Datentransfer-Plugins. Für weitere System muss nur sehr wenig angepasst werden.

So erlaubt die Kombination aus smarten High End RTK GPS Gerät  und der TGControl-Suite und App den vielfältigen Einsatz im Bereich Kommune wie auch im EVU, der Industrie, Logistik und Versicherungswesen. Probst dazu: Wir wollten keine Gerätekombination, bei der der Nutzer eine externe Antenne und gleichzeitig ein Tablet oder externen Controller mit sich herum schleppt. Dafür hat er nicht Hände und Arme genug. Wir wollten mit den Geräten von Hi-Target und unserer TGControl AppSuite zeigen, dass smart mobile GIS nur dann smart ist, wenn der User wie mit einem Block oder Klemmbrett arbeiten kann ohne Akrobatik vollführen zu müssen.

Robuste Technik für den anspruchsvollen Außeneinsatz

Nahtlose Integration in ihr GIS für einfachen Datenfluss und schnelle Interaktion