ArcEditor

ArcEditor - Desktop GIS für die Erfassung und das Management auch komplexer Geodaten

 

 

 

 

ArcEditor ist ein leistungsfähiges Desktop GIS für die Erfassung und das Management auch komplexer Geodaten. ArcEditor gehört zur ArcGIS Produktfamilie. Als Ausbaustufe über ArcView enthält ArcEditor alle Funktionen von ArcView und darüber hinaus reichhaltige Funktionalität für die Definition, Erfassung, Bearbeitung und Qualitätssicherung von Geodaten.

ArcEditor können Sie am Einzelarbeitsplatz ebenso einsetzen wie im Multi-User Betrieb. Die enthaltenen Werkzeuge und Funktionen versetzen Sie in die Lage, fortgeschrittene Datenmodelle zu realisieren und Versionierungskonzepte wie Replikationskonzepte mit Geodaten zu verfolgen.

Mit ArcEditor können Sie

  • Qualitätskontrollen automatisieren, indem Sie Validierungsregeln direkt in Ihr Datenmodell integrieren.
  • unter Nutzung von fortgeschrittenen Editierwerkzeugen und Produktivitätstools GIS Daten erstellen und bearbeiten.
  • umfassende und mit einem hohen Maß an „Eigenintelligenz“ ausgestattete Geodatenbanken aufbauen.
  • Mehrbenutzer-Workflows und -arbeitsumgebungen konzipieren und modellieren.
  • die räumliche Integrität Ihrer Daten sicherstellen, indem Sie die topologischen Beziehungen zwischen Datenebenen abbilden und vom System überwachen lassen.
  • Geometrische Netzwerke erstellen, verwalten und analytisch nutzen. So haben Sie die Konnektivität und das Verhalten Ihres Netzes jederzeit unter Kontrolle.
  • Methoden der Versionierung und des Versionsmanagements nutzen.
  • Teildatenbestände für die Bearbeitung ausspielen und dezentral/mobil nutzen oder gar pflegen. Bei Bedarf können Sie diese Daten in eine oder beide Richtungen mit dem Zentraldatenbestand abgleichen.

Gründe für den Einsatz von ArcEditor

Die besondere funktionale Ausstattung von ArcEditor ermöglicht Ihnen effizientes Management von umfassenden und durchaus komplexen Informationssystemen. Von Werkzeugen, mit deren Hilfe Sie die Geometrieerfassung automatisieren, bis hin zu Routinen für das Erkennen und Lösen von Konflikten beinhaltet ArcEditor fortgeschrittene und doch einfach zu bedienende GIS Tools.

Was sind typische ArcEditor Anwender?

ArcEditor ist ein allgemein nutzbarer, anwendungsübergreifend eingesetzter Geodateneditor. Die enthaltenen interaktiven Editierwerkzeuge und produktivitätssteigernden Routinen ermöglichen eine flexible Zusammenstellung von Funktionen für alle Anwenderebenen. Außerdem hervorzuheben ist die Skalierbarkeit vom Einzelarbeitsplatz bis hin zur Mehrbenutzer-Umgebung im Unternehmensumfeld.

Quelle Text und Grafik: ESRI Geoinformatik GmbH, Kranzberg